Familienbildungsstätte Dülmen

Katholisches Bildungsforum im Kreisdekanat Coesfeld
Mehrgenerationenhaus Dülmen
Kirchgasse 2
48249 Dülmen

Telefon :  02594 / 9430 - 0
Fax      :  02594 / 9430 - 20
E-Mail  :  fbs-duelmen@bistum-muenster.de

Pinnwand
Neues, Altes und Gebrauchtes: hier geht's zur Pinnwand...
Familienkarte
Familienkarte Stadt Duelmen 
Wir sind Zertifiziert nach:
Gütesiegel
Unsere Qualitätsstandards im Gütesiegelverbund ... mehr

Prädikat 1Wir sind ausgezeichnet als "wertvolle Bildungs-
institution" ...mehr

Wir sind Partner
wellcome

2014 02 12

Einladung zur 1. Intergenerativen Fachtagung am Do., 09.06.2016

Ist die Trennung der Generationen überhaupt noch zeitgemäß, obwohl wir uns immer noch nach Kontakt zu anderen Altersgruppen sehnen? Kann die Begegnung zwischen Jung und Alt aber auch der Jugendlichen und mittleren Generation tatsächlich gelingen? Welche Erfahrungen hierzu wurden in Praxis und Wissenschaft in Deutschland und Japan in den letzten Jahren gesammelt? Programm  Anmeldung Anmeldeschluss: 01.06.16  » mehr

 

Was Dülmen und Osaka verbindet

Tagung in Dülmen nimmt das Miteinander der Generationen in den Blick
Intergenerativ zu arbeiten, ist die Herausforderung der Zukunft. Dessen ist sich Irmgard Neuß, Leiterin der Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen, sicher. „Ein erster Schritt waren die ‚Mehrgenerationenhäuser‘. Als solches arbeiten wir mit der Stadt Dülmen als Träger seit 2008 zusammen. Doch die Angebote beschränken sich häufig auf den Bildungsbereich. Noch ist es mehr ein Nebeneinander als ein Miteinander“, berichtet Neuß.  » mehr

 

300 Menschen lassen das IGZ lebendig werden

Zum Auftakt des Regionale 2016-Präsentationsjahres am Samstag, 30. April wurde das „Haus für alle“, das Intergenerative Zentrum (IGZ), lebendig: Rund 300 Menschen aller Generationen bildeten beim Aktionstag „Ein Foto für alle“ auf dem  » mehr

 

2015 11 04 f

Der erste Stadtgang - ein voller Erfolg!!

Der erste spirituelle Stadtrundgang Dülmens hatte einen guten Start: Über 30 Besucher führte Pfarrdechant Markus Trautmann, ausgehend vom Löwendenkmal am Rathaus, über den Lohwall und die Halterner Straße bis zum Franz-Hospital. Und Irmgard Neuß, Leiterin der Familienbildungsstätte, die die Veranstaltung organisiert hatte, zeigte sich mehr als zufrieden: „Ich bin total baff, mit so einer Resonanz hätten wir im Vorfeld wirklich nicht gerechnet.“  » mehr

 

Auf den Spuren des Thomas von Kempen – Spirituelle Tagesfahrt fand hohen Anklang

"Glauben sehen" – unter diesem Leitgedanken startete am Samstag, 16.04.2016 die erste Veranstaltung einer neuen spirituellen Exkursionsreihe der FBS Dülmen in Zusammenarbeit mit der Kath. Kirchengemeinde St. Viktor. "Wir werden künftig in lockerer Reihenfolge Tages- oder Halbtagesfahren in die nähere oder weitere Region anbieten,  » mehr

 

Pionierstandort Dülmen stellt IGZ-Projekt vor
Transferwerkstatt von „Kirche findet Stadt“

Was haben Burgdorf-Südstadt in Niedersachsen, Nidda-Wallernhausen in Hessen, Rhaunen in Rheinland-Pfalz und Dülmen gemeinsam? Alle vier Kommunen sind  » mehr

 

Die FBS Dülmen erreichte Platz 1 unter den Top Ten

Von ca. 450 Einrichtungen in NRW im Rahmen des Projektes „Weiterbildung begleitet demographischen Wandel“ mit dem Fortbildungkonzept: "Vom Generationenlosten bis zur Intergenerativen Fachkraft nach dem Dülmener Modell". erreicht die FBS Platz 1. Das Ehrenamtsprojekt "Jugendliche begleiten Senioren" erreichte Platz 4 der Auswahl.  » mehr

 

Fortbildung zum Generationenlotsen - 

Generationen zusammenführen - warum?
Dass alle Generationen einer Familie unter einem Dach leben können, gehört heute zur großen Ausnahme. Der Wunsch nach einem Miteinander, nach gemeinsamer Zeit und gegenseitigem Erfahrungsaustausch bleibt jedoch bestehen. Die unterschiedlichen sozialen Einrichtungen und Institutionen, Vereine, Verbände und Kirchengemeinden, versuchen für jede Generation ein passendes Angebot bereitzuhalten. Flyer  Anmeldebogen  » mehr

 

Der IGZ Trickfilm

Elf Kinder und zwei Erwachsene erstellten jetzt einen Trickfilm  über das künftige Leben im Intergerativen Zentrum. Sie erklären darin auf leicht verständliche Weise die Idee vom "Haus für alle". Wie die Animation entstanden ist und welche Idee dahinter steckt, wird in dem Filmbeitrag des Vereins für Medienarbeit gezeigt.  Zum Film wie der Trickfilm entsteht   Hier zum Trickfilm

 

Bildung inklusiv erleben – die All Tags Schule

Die All Tags Schule ist ein Angebot für Menschen mit und ohne Behinderung, das gemeinsam mit den vier Kooperationspartnern das Anna-Katharinenstift Karthaus, dem Benediktushof Maria-Veen, der KIWO Jugendhilfe Dülmen und der Familienbildungsstätte Dülmen durchgeführt wird.  » mehr

 

wellcome: Helfende Hände sind willkommen

                       
Jungen Familien im ersten Lebensjahr ihres Kindes mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, das ist das Ziel von „wellcome“, einer gemeinnützigen bundesweiten Organisation. Veronika Büscher bringt als wellcome-Koordinatorin die ehrenamtlichen Helfer und die jungen Eltern, die Hilfe benötigen in der FBS Dülmen, zusammen.  » mehr

 
Meine Kursauswahl:
Kein Kurs ausgewählt
Kurse - Suchen & Finden:
Nach Themen suchen   Nach Kursnummer suchen   Nach Dozenten suchen  
Programmheft für Sie!
2016 04 15
Facebook
facebook
Tagesfahrten - Reisen 

Unterwegs mit der FBS Dülmen
Italien/Apulien
Frankreich Rhone
Sardinien - Wandern ...mehr

Sie suchen ein Geschenk?
Wir haben die Lösung ... mehr
Kosten sparen!
Den Antrag auf Gebührenermäßigung gibt es hier zum Download ...mehr
Rückschau
Berichte, Veranstaltungen ...mehr