Resilienz und Sinnorientierung in der Pflege und Betreuung - Fortbildung für Betreuungskräfte nach §43b SGB XI

FBS Duelmen

Aus- und Weiterbildung - Berufliche Bildung

Resilienz und Sinnorientierung in der Pflege und Betreuung - Fortbildung für Betreuungskräfte nach §43b SGB XI

Referent*in

Annette Wernke

Kategorie

Aus- und Weiterbildung - Berufliche Bildung

Die Begriffe Sinnorientierung und Resilienz sind gerade im Zusammenhang mit sozialen Berufen weit verbreitet. In allen Bereichen des Lebens stellen diese die Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden dar. Denn wenn bei der Arbeit Sinn erlebt werden kann, steigert dies die Resilienz eines Menschen und Stress kann somit besser bewältigt werden. Doch vielen Menschen erscheint die Arbeit mit den ihnen anvertrauten Menschen wie eine Sisyphusarbeit, mit der man nie fertig wird. Da stellt sich nicht selten die Frage nach dem Sinn der täglichen Bemühungen. Dies ist jedoch die Voraussetzung für eine sinnorientierte Betreuung und Pflege. Das Seminar soll die Teilnehmenden unterstützen, Sinnzusammenhänge zu reflektieren, Sinnquellen zu entdecken und die Betreuung für sich selbst und für die ihnen anvertrauten Menschen sinnorientiert auszurichten.

Referentin: Annette Wernke, Dipl.Soz.Päd., Resilienzcoach, Coach f. Logotherapie

Kursinformationen

Kursnummer

Z2241-274

Datum

Mo 02.12.2024

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Dauer

1 x Termine

Kursort

Dülmen; einsA; 001a - kleiner Saal; EG

115,00€

16 vorrätig

Bitte gib zuerst alle unten abgefragten Informationen der zusätzlichen Teilnehmenden an. Deine Informationen werden beim Bezahlvorgang abgefragt.

Bei Mehrfachanmeldung ist eine Onlineermäßigung nicht möglich. Bitte bei Kursbeginn bei der Kursleitung melden.