"Glauben sehen" - Spirituelle Orte entdecken - Sprituelle Tagesfahrt ins Rheinische Braunkohlerevier

FBS Duelmen

Theologische Bildung - Religionspäd.

"Glauben sehen" - Spirituelle Orte entdecken - Sprituelle Tagesfahrt ins Rheinische Braunkohlerevier

Pfarrdechant Markus Trautmann

Irmgard Neuß

Kategorie

Theologische Bildung - Religionspäd.

Selten war eine FBS-Exkursion in ihrer Thematik derart aktuell und brisant! Denn die einschlägigen Ereignisse und aktuellen Diksussionen überstürzen sich: Unsere Gesellschaft sucht dringend nach tragfährigen Lösungen, um der aktuellen Energiekrise und dem dramatischen Klimawandel zu begegnen. Ob Gas oder Öl, ob Kernkraft oder Braunkohle, ob Windkraft oder Photovoltaik - die Arguemente sind vielfältig und werden kontrovers diskutiert. Umso mehr bestätigt sich, was Papst Franziskus 2015 in der Enzyklika "Laudato si" formulierte: "Ich lade dringlich zu einem neuen Dialog ein über die Art und Weise, wie wir die Zukunft unseres Planeten gestalten. Wir brauchen ein Gespräch, das uns alle zusammenführt, denn die Herausforderung der Umweltsituation, die wir erleben, und ihre menschlichen Wurzeln interessieren und betreffen uns alle."In diesem Sinne lädt die Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirchengemeinde St. Viktor zu einer Tagesfahrt ins Rheinische Braunkohlerevier ein - das größte Europas. Die Exkursion führt zunächst zum Tagebau Garzweiler II südlich von Mönchengladbach sowie in das komplett umgesiedelte Dorf Neu-Immenrath mit Führung in der neuen Kapelle St. Lambertus und Austausch im dortigen Begegnungszentrum. Die Tour geht weiter zur Goldberg-Kuppe am Tagebau Inden unweit von Jülich, wo wir an der Aussichtsplattform "Indemann" ein gemeinsames Mittagessen einnehmen. Eine Exkursion zum berühmten "Hambacher Forst" führt schließlich zu einem dritten Tagebau. Die persönliche Begegnung mit unterschiedlichen vom Braunkohleabbau Betroffenen und Gesprächspartnern soll anregen, die Möglichkeiten und Grenzen der vielzitierten "Bewahrung der Schöfpung" umfassend zu beleuchten und die eigene Lebensweise zu überdenken.PROGRAMMVERLAUF07:30 Uhr Abfahrt mit dem Bus ab Dülmen, Charleville-Mézières-Platz Spiritueller Morgenimpuls im Bus durch Pfr. Trautmann 09:50 Uhr Ankunft in Jüchen-Hochneukirch; Besuch der Aussichtsplattform am nördlichen Rand des Tagebaus Garzweiler; Weiterfahrt nach Neu-Immenrath/ Erkelenz 10:45 - 12:15 Uhr Besichtigung und Führung in der neuen Kapelle St. Lambertus; spiritueller Impuls. Austausch im Begegnungszentrum mit Verantwortlichen aus der Region Neu-Immenrath12:15 - 13:00 Uhr Weiterfahrt zur Aussichtsplattform "Indemann"13:00 - 14:20 Uhr Gelegenheit zum gemeinsamen Mittagessen im Restaurant "Indemann 1" (Mittagsbuffet)14:30 - 15:20 Uhr Besuch der 36 m hohen Aufsichtsplattform "Indemann" (barrierefreier Zugang mit Aufzug), das Wahrzeichen des Indelandes15:20 - 16:00 Uhr Weiterfahrt zum Hambacher Forst16:00 - 17:50 Uhr Besuch des Hambacher Forstes; voraussichtlich Begegnung mit Aktivisten Kleine Besinnung und geistlicher Impuls zum Abschluss der Fahrt 17:50 - 20:00 Uhr Rückfahrt nach Dülmen ca. 20:00 Uhr Ankunft mit dem Bus in Dülmen, Charleville-Mézières-Platz Leitung: Pfr. Markus TrautmannReisebegleitung: Irmgard Neuß - Programmänderungen vorbehaltenGebühr: 65,00 € für Erwachsene 38,00 € für Schüler/ innen / Studenten/innen (14 - 20Jahre)30,00 € für Kinder (8 - 13 Jahren)*Beim Vorliegen der Voraussetzungen der Dülmener Familienkarte, Grundrente etc. ist eine Reduzierung der Gebühr im Einzelfall um 30% (auf 45,50 €, 26,60 €, 21,00 €) durch die Förderung des Fördervereins der FBS Dülmen e.V.auf Anfrage bei der FBS Dülmen möglich!In den Kosten sind enthalten:Fahrt mit einem modernen Reisebus mit WC Führungen/ Eintritt vor OrtGemeinsames Mittagessen - Mittagsbuffet incl. ein Getränk (Wasser) frei Reisebegleitung In Zusammenarbeit mit der katholischen Kirchengemeinde St. Viktor, DülmenHinweis: Eine schriftliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich bei der Familienbildungsstätte Dülmen per Anmeldekarte oder im Internet: www.fbs-duelmen.de.Bitte beachten Sie die dann gültige aktuelle Corona Schutzverordnung der FBS Dülmen sBringen Sie bitte ggf. einen entsprechenden Nachweis und eine FFP2 Maske zu Beginn der Fahrt mit. Anmeldeschluss: 30.09.2022

Kursinformationen

Kursnummer

X2221-101B

Datum

Sa 08.10.2022

Uhrzeit

7:30 - 20:00 Uhr

Dauer

1 x Termine

Kursort

Dülmen; Bült 1; einsA

65,00€

18 vorrätig

Bei Mehrfachanmeldung ist eine Onlineermäßigung nicht möglich. Bitte bei Kursbeginn bei der Kursleitung melden.