^
  • kindmitbaellen
  • gefilztesachen
  • grillen
  • fraumachtyoga
  • Mannfuehrtsenior
  • buntstifte
  • kindandernaehmaschine
  • naehen
  • orientel

Kurs-Info

Betreuen auf Distanz: Möglichkeiten, Chancen und Grenzen

Die Corona-Regeln zwingen uns, auf Abstand zu gehen. Wie soll man da
zufriedenstellend betreuen? Was verlangt das von mir als Betreuungskraft,
methodisch aber auch psychisch? Welche Veränderungen in der Betreuungsarbeit
hat dies zur Folge?
Im gemeinsamen Austausch erfahren Sie, wie Ihre Kolleg*innen mit der auferlegten
sozialen Distanz umgehen, bei einer Zielgruppe, für die das Erleben von Nähe und
Berührung so wichtig ist.
Gemeinsam gehen Sie auf eine doppelte Entdeckungsreise. Sie erkunden die
unterschiedlichen Aspekte von Nähe, denn Nähe ist mehr als in den Arm zu
nehmen. Nähe kann z.B. auch das Erleben von Gemeinschaft sein. Sie überprüfen
zum anderen, welche Methoden der Betreuungsarbeit für welchen Aspekt
besonders geeignet sind.
Sie lernen die Empfehlungen, die Pflegewissenschaft und Fachwelt entwickelt
haben, kennen, um Wohlbefinden und Lebensqualität für die Bewohner*innen in
den Alteneinrichtungen in Zeiten der sozialen Distanz zu ermöglichen.
Sie erhalten praxisnahe Anregungen und entwickeln Ideen, wie man aus der
Distanz das Erleben von Nähe ermöglichen kann.
Und Sie werfen einen etwas anderen Blick auf 'Distanz': Ist Distanz nicht doch auch
mehr als das Fehlen von Nähe und Geborgenheit? Schließlich gilt nicht nur Nähe,
sondern auch Distanz als Grundbedürfnis, und auch Distanz hat zahlreiche
Aspekte.
Und Sie erkunden, ob die Beschränkung auf den Wohnbereich, das Bemühen um
kleine Betreuungsrunden, die verstärkte Einzelbetreuung vielleicht auch positive
Seiten für unsere Betreuungsarbeit zu bieten haben.

Referentin: Dipl.-Sozialwissenschaftlerin und Autorin Beate Rüther
Diese berufliche Fortbildung ist auch für Sozialarbeiter/Mitarbeitende im Sozialen Dienst geöffnet.
Hinweis:
1)Kursgebühr incl. Mittagessen und Getränke

Zeitraum: Do, 02.09.2021, 1 x Termin
Uhrzeit: 9:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort: Dülmen; einsA; 001b - kleiner Saal ;EG
Veranstalter: Familienbildungsstätte Dülmen,
Gebühr: 99,00 Euro
Leitung:
Kursnummer: W2241-271
Terminliste: 
  • Donnerstag, 02.09.2021, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
    Dülmen; einsA; 001a - kleiner Saal; EG
  • Donnerstag, 02.09.2021, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
    Dülmen; einsA; 001b - kleiner Saal ;EG
Ich möchte mich unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu o.a. Veranstaltung anmelden. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder:
Angaben zur Person:  
Nachname: *
Vorname: *
Strasse/Nr.: *
PLZ/Ort: *  
E-Mail: *
Telefon: *
:
   
Bankverbindung:  
Kontoinhaber:
(falls abweichend)
IBAN: *
* Hiermit erteile ich das SEPA-Lastschriftmandat.
* Ich erkenne die AGB und die Datenschutzhinweise an und bestätige, dass die obigen Angaben korrekt sind. Der Verarbeitung meiner Personendaten zum Zwecke der Kursanmeldung stimme ich zu.
* Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre oder älter bin.

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung