Familienbildungsstätte Dülmen

Katholisches Bildungsforum im Kreisdekanat Coesfeld
Mehrgenerationenhaus Dülmen
Kirchgasse 2
48249 Dülmen

Telefon :  02594 / 9430 - 0
Fax      :  02594 / 9430 - 20
E-Mail  :  fbs-duelmen@bistum-muenster.de

Pinnwand
Neues, Altes und Gebrauchtes: hier geht's zur Pinnwand...
Familienkarte
Familienkarte Stadt Duelmen 
Wir sind Zertifiziert nach:
Gütesiegel
Unsere Qualitätsstandards im Gütesiegelverbund ... mehr

Prädikat 1Wir sind ausgezeichnet als "wertvolle Bildungs-
institution" ...mehr

Wir sind Partner
wellcome
KTP 
2016 07 08

2014 02 12

Fortbildung zum Generationenlotsen - 

Generationen zusammenführen - warum?
Dass alle Generationen einer Familie unter einem Dach leben können, gehört heute zur großen Ausnahme. Der Wunsch nach einem Miteinander, nach gemeinsamer Zeit und gegenseitigem Erfahrungsaustausch bleibt jedoch bestehen. Die unterschiedlichen sozialen Einrichtungen und Institutionen, Vereine, Verbände und Kirchengemeinden, versuchen für jede Generation ein passendes Angebot bereitzuhalten. Flyer

 

Kinder- und Jugendzentren, Familien-, Erwachsenenbildung oder Senioreneinrichtungen – Alle können dabei sein.
Doch ist diese Trennung der Generationen überhaupt noch zeitgemäß, wenn wir uns doch nach Kontakt zu anderen Altersgruppen sehnen?
Oder sind wir einfach zu unterschiedlich, als dass ein Angebot für mehrere Generationen funktionieren könnte?
Weitere Informationen über dieses deutschlandweit einmalige Fortbildungsangebot, erhalten Sie bei den kostenfreien Informationsabenden.

Fortbildung zum Generationenlotsen für soziale Einrichtungen, Vereine, Verbände und Pfarrgemeinden
Diese Fortbildung zum Generationenlotsen bietet Ihnen als freiwillige sowie neben- und hauptamtliche MitarbeiterInnen aus sozialen Einrichtungen, Vereinen, Verbänden und Pfarrgemeinden die Möglichkeit zu erfahren:
- Was sich hinter dem Generationenbegriff verbirgt?
- Welches Grundkonzept der Ansatz intergenerativen Arbeitens verfolgt?
- Welche Potentiale und Chancen die Angebote des Übereinander-, Voneinander- sowie Miteinander-Lernens für den Adressatenkreis bereithält.

Ziel: Sensibilisierung erster AnsprechpartnerInnen für die Entwicklung und Etablierung intergenerativer Arbeit in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen, Vereinen, Verbänden und Pfarrgemeinden.
Voraussetzungen: praktische Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit (auch ehrenamtlich/ freiwillig)
Inhalte: Theoretische Grundlagen intergenerativer Arbeit, Generationenübergreifende Angebote in der Praxis, Chancen und Herausforderungen intergenerativer Arbeit

Leitung: Irmgard Neuß
Ort: FBS Dülmen, Kirchgasse 2, Dülmen

In Zusammenarbeit:
mit der Fachhochschule Münster - Fachbereich Sozialwesen,
dem Mehrgenerationenhaus Dülmen
und dem Projekt: Intergeneratives Zentrum Dülmen (IGZ) „Ein Haus für alle“
weitere Infos im anhängenden Flyer!

Anmeldungen für die Infoabende unter: www.fbs-duelmen.de oder Tel: 02594/9430-0

Interessenten melden sich bei der Familienbildungsstätte in Dülmen unter Tel.: 02594-943012.

 
Meine Kursauswahl:
Kein Kurs ausgewählt
Kurse - Suchen & Finden:
Nach Themen suchen   Nach Kursnummer suchen   Nach Dozenten suchen  
Newsletter
Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an...  » mehr
Facebook
facebook
Sie suchen ein Geschenk?
Wir haben die Lösung ... mehr
Kosten sparen!
Den Antrag auf Gebührenermäßigung gibt es hier zum Download ...mehr
Rückschau
Berichte, Veranstaltungen ...mehr